Rohwürste gehören zu den herausragenden Erzeugnissen einer handwerklichen Metzgerei. Doch diese Edelprodukte sind nicht einfach herzustellen und verlangen eine ganz besondere Sorgfalt, die bereits bei der Fleischauswahl beginnt sowie ein spezielles technologisches Wissen. Um sich hier zu bewähren, ist ein zielgerichtetes Vorgehen notwendig. Die Maßnahmen- und Servicegesellschaft des Fleischerverbandes Bayern mbH führt deshalb dieses Seminar durch.

Hier können Sie weitere Informationen und Anmeldeunterlagen herunterladen:

2017 Flyer Rohwurst Intensiv

Unter der Anleitung von Robert Drexel, dem fachlichen Leiter, steht die fachgerechte Zerlegung und Sortierung auf dem Programm, denn „Fleischauswahl und Verarbeitungszeitpunkt sind von entscheidender Bedeutung“, so Drexel. Weiter erklärt der Fachlehrer das Zusammenspiel von Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Die Klimasteuerung bei der Rohwurstreifung wird den Teilnehmern ebenso erläutert, wie die Rezepturzusammenstellungen mit den entsprechenden Analysenwerten und der Ein- satz von Starterkulturen.

Die Kosten inkl. Verpflegung und Schulungsunterlagen betragen 279 Euro zzgl. MwSt.

Kurstermine 2017

Kurstermine 2017

22. November

Sie haben Fragen – schreiben Sie uns!